Organisation

Twitter

Die LDK wird auch per Livestream übertragen. Außerdem wird die LDK mit dem Hashtag #ldk15nrw auf Twitter begleitet.

Barrierefreiheit

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich. Es werden Gebärdendolmetscher*innen vor Ort sein, um die LDK zu übersetzen. Bei Bedarf an sonstigen Hilfen bitten wir darum, uns dies bis zum 30. April mitzuteilen (per Mail an barrierefrei@gruene-nrw.de).

Kinderbetreuung

Für Kinderbetreuung wird natürlich wie immer gesorgt. Wir bitten euch allerdings um verbindliche Anmeldung, damit sich die Betreuer*innen gut vorbereiten können. Anmeldung Kinderbetreuung

Veranstaltungsort

Bielefeld, Stadthalle, Willy-Brandt-Platz 1, 33602 Bielefeld

Anreise mit der Bahn:

Die Deutsche Bahn AG bietet stündlich ICE/IC-Verbindungen sowie eine Vielzahl weiterer regionaler Reisemöglichkeiten zum Bielefelder Hauptbahnhof – direkt vis-a-vis der Stadthalle Bielefeld – an. Internationale Flughäfen in Hannover (100 km) und Düsseldorf (180 km) sowie die Regionalflughäfen in Paderborn (45 km) und Münster/Osnabrück (75 km) verbinden die Bielefelder Region mit vielen Städten im In- und Ausland.

In zentraler Innenstadtlage sind unsere Häuser sehr gut an das öffentliche Nahverkehrsnetz angebunden.

Stadthalle – Haltestelle Hauptbahnhof

  • alle StadtBahn-Linien
  • div. Buslinien

Haltestelle Seidensticker Halle

  • StadtBus-Linien 24, 25/26
  • NachtBus-Linie N 13

Hotel-Buchung

Wir empfehlen euch, so früh wie möglich Zimmer zu buchen. Dies könnt ihr telefonisch bei der Bielefelder Buchungshotline, Tel. 0521-512750 oder per Mail. Zum Unterkunftsverzeichnis

Delegiertenmeldung

Die Formulare zur Delegiertenmeldung sind der Aussendung an die Kreisgeschäftsstellen beigefügt. All denjenigen Kreisverbänden, die bis zum 17. April 2015 ihre Delegierten noch nicht melden können, werden wir die Aussendung mit den Anträgen und Bewerbungen entsprechend der Anzahl der Delegierten zusenden, damit diese dann umgehend an die Delegierten weitergegeben werden können.

Wir möchten Euch wie immer auf § 7, Abs. 9 der Landessatzung hinweisen, worin es heißt:

„Anträge zur Landesdelegiertenkonferenz sind mit einer Eingangsfrist von sechs Wochen vor der Versammlung schriftlich beim Landesvorstand einzureichen und müssen von diesem innerhalb von zehn Tagen nach Fristablauf an die Mitglieder der Landesdelegiertenkonferenz und die Ort- und Kreisverbände versandt werden.
Später zu neuen Gegenständen gestellte Anträge können nur mit der Zustimmung der Mehrheit der Stimmberechtigten behandelt werden, Anträge zur Änderung oder Ergänzung fristgerechter oder nachträglich zugelassener Anträge können jederzeit gestellt werden. Diese Fristen gelten nicht für Versammlungen mit verkürzter Einladungsfrist.
Bei Programmparteitagen gilt eine Eingangsfrist für Änderungs- und Ergänzungsanträge von 10 Tagen vor der LDK. Später gestellte Anträge können nur mit der Zustimmung der Mehrheit der Stimmberechtigten behandelt werden.“

Zur Delegiertenmeldung heißt es dort in § 7, Abs. 6:

„Die Delegiertenmeldung soll mit einer Eingangsfrist von sechs Wochen und muss bis zu Beginn der Versammlung erfolgen. Zur Ermittlung der Delegierten pro Kreisverband gilt folgendes Verfahren: Die Zahl der Mitglieder des Kreisverbandes wird mit 250 multipliziert. Das Ergebnis wird durch die Zahl der Mitglieder des Landesverbandes dividiert, wobei das Ergebnis auf eine volle Zahl aufgerundet wird. Diese Zahl ist die jeweilige Delegiertenzahl, die aber in jedem Fall mindestens zwei betragen muss (Grundmandate). Stichtag zur Feststellung der Mitgliederzahl ist die Mitte des vorletzten Quartals vor der Einladung. Daraus ergibt sich die Anzahl der dem jeweiligen KV zustehenden Delegierten.“

Außerdem bitten wir Euch wieder besonders darauf zu achten, dass die Parität (mindestens 50% Frauen) gewahrt wird (§ 6.4 der Landessatzung).