W-LR-5 Sylvia Löhrmann

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir Grüne sind so erfolgreich wie noch nie. Unsere Beteiligung an acht Landesregierung und die Verhandlungen um eine erneute Regierungsbildung in Bremen zeigen: Die Menschen vertrauen uns und sind überzeugt von unseren Inhalten. Wir dürfen einen Großteil der Länder in Deutschland und viele Kommunen gestalten – aber wir wollen noch mehr!

Wir wollen endlich den Stillstand der Regierung Merkel beenden. Angesichts der Herausforderungen, vor denen unser Land steht, ist es unerträglich, nur noch verwaltet zu werden. Die Bundesregierung hat keine Lösungen für die vielen Probleme, die vor uns liegen. Egal, ob es um die zunehmende Zahl der Flüchtlinge oder die Energiewende geht. Es wird, wenn überhaupt, reagiert, aber nicht regiert!

Die vergangenen Landtagswahlen haben aber auch gezeigt: Unsere Ideen sind keine Selbstläufer. Wir müssen immer wieder aufs Neue, jeden Tag, zeigen, wodurch wir den Unterschied machen. Warum wir das Leben der Menschen in diesem Land verbessern wollen und können. Warum es wichtig ist, dass wir Grüne Deutschland gestalten. Das Jahr 2017 wird dafür ein entscheidender Meilenstein sein. Im Frühjahr wird der Landtag in Düsseldorf neu gewählt, im Herbst der Bundestag. Noch nie war es so wichtig, sich innerhalb unserer Partei zu vernetzen, abzustimmen und gemeinsam Ideen für alle Wahlkämpfe zu entwickeln.

Denn eines ist sicher: Schon ab dem nächsten Jahr wird es zu harten Auseinandersetzungen kommen, für die wir unser ganzes Potential und unsere ganze Kreativität und Kompetenz brauchen – die wir nur gemeinsam schaffen können.

Deshalb ist es wichtig, sich auf allen Ebenen untereinander auszutauschen, zu diskutieren und Entscheidungen zu fällen. Daran möchte ich im Länderrat gerne weiter mitwirken. Für unsere Partei, aber auch für unser Land Nordrhein-Westfalen.

Mit grünen Grüßen,

Eure Sylvia.

Biografie

1957 in Essen geboren, jetzt in Solingen beheimatet, in fester Partnerschaft; Abitur, Lehramtsstudium, Lehrerin an einer Solinger Gesamtschule; seit 1985 Mitglied und Mitarbeit bei den GRÜNEN; kommunalpolitische Lehrjahre, langjährige Mitarbeit in der LAG Frauen, jetzt in der LAG Bildung; seit 1995 Landtagsabgeordnete; Funktionen im Landtag: Parlamentarische Geschäftsführerin, Fraktionssprecherin, Fraktionsvorsitzende, bildungspolitische Sprecherin; Mitglied im Länderrat und im Parteirat; seit Juli 2010 stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin für Schule und Weiterbildung.

PDF

Download (pdf)