W-LR-10 Monika Düker

Liebe Freundinnen und Freunde,

in den Ländern sammeln wir Grüne Rekorde: In 8 Bundesländern regieren wir derzeit mit, in Bremen wird verhandelt und in vielen Kommunen haben wir Verantwortung für das Gemeinwesen übernommen. Damit prägen wir Grüne die Politik in unserem Land mit – aber über entscheidende Weichenstellungen in der Bundespolitik können wir über den Bundesrat nur begrenzt mitbestimmen:

Energiewende, Steuer- und Sozialpolitik, Flüchtlingspolitik, Entlastung der Kommunen, um nur einige der Themen zu nennen, bei denen durch die GroKo die Weichen falsch, zu wenig oder gar nicht gestellt werden. Entscheidend wird sein, ob wir über die kommenden Landtagswahlen mit guten grünen Ergebnissen endlich auch im Herbst 2017 eine Regierungsbeteiligung auf Bundesebene erreichen können.

Der Länderrat ist als oberstes beschlussfassendes Organ zwischen den Bundesparteitagen wichtig, um die Arbeit zwischen den Landesverbänden und der Bundespartei zu koordinieren und uns programmatisch aufzustellen. Als nordrhein-westfälische Landesvorsitzende habe ich bis 2014 im Länderrat daran mitgewirkt, unsere landespolitischen Interessen in die Debatten einzubringen. Daran möchte ich als Delegierte die nächsten 2 Jahre weiter mitwirken.

Wir müssen aus unseren Fehlen 2013 ehrlich mit uns selbst die notwendigen Konsequenzen ziehen und alle Kräfte mobilisieren, um 2017 den politischen Wechsel mit einer starken grünen Regierungsbeteiligung zu schaffen. Für eine beherzte Energie- und Verkehrswende, für einen neuen Lastenausgleich, der unsere Gemeinwesen nachhaltig handlungsfähig macht und die Grundlagen für soziale Gerechtigkeit schafft und für eine humanitäre Flüchtlingspolitik als echte Gemeinschaftsaufgabe von Bund, Ländern und Kommunen.

Für die weitere Arbeit als NRW-Delegierte bitte ich um euer Vertrauen.
Mit herzlichen grünen Grüßen
Monika Düker

Biografie

Geboren 1963 in Höxter, Dipl. Soz.päd., Seit 1984 Düsseldorferin. Beschäftigt in der Jugendarbeit, als wiss. Mitarbeiterin in der grünen Landtagsfraktion und als Mitarbeiterin im Ministerbüro von Michael Vesper. Seit 1989 Mitglied bei den Grünen im KV Düsseldorf, 10 Jahre Ratsmitglied, 5 Jahre Mitglied der Landschaftsversammlung Rheinland, seit 2000 Mitglied des Landtags NRW, verschiedene parlamentarische Funktionen in der Innen- und Rechtspolitik, derzeit flüchtlingspolitische Sprecherin, 6 Jahre Sprecherin der BAG Demokratie und Recht, 2010 bis 2014 Landesvorsitzende der Grünen NRW

PDF

Download (pdf)